IWD 2016

Frauen im Islam
AfricanTide begann die Feier der internationalen Frauenwoche mit ca 60 Frauen am 7. März 2016
Frauenmuseum Bonn
Am 8. März wurde die Wanderausstellung "Gewalt gegen Frauen" im Frauenmuseum Bonn besucht.
Frauenmuseum Bonn
Am 8. März wurde die Wanderausstellung "Gewalt gegen Frauen" im Frauenmuseum Bonn besucht.
Paint your stress away
Am 10. März malten wir uns den Stress vom Herz.
Lets cook
Bei dem Kochwettbewerb am Freitag hieß es: Ran an den Herd, lasst uns kochen, gemeinsam essen und auch dadurch Vorurteile abbauen. Ein Gaumenschmaus für alle und zugleich eine Geschmacksreise durch Afrika. Die Gewinnerinnen des Kochwettbewerbs Grace O. und Karima B. bekamen von uns einen Wellnesstag geschenkt.
Lets cook
am 11. März, kochten wir gemeinsam Gerichte unserer Herkunftsländer. Das Ergebnis war wunderbar: Wir konnten die Vielfalt Afrikas zeigen und Vorurteile zwischen afrikanischen Frauen sowie Frauen im Allgemeinen abbauen
Lets cook
am 11. März, kochten wir gemeinsam Gerichte unserer Herkunftsländer. Das Ergebnis war wunderbar: Wir konnten die Vielfalt Afrikas zeigen und Vorurteile zwischen afrikanischen Frauen sowie Frauen im Allgemeinen abbauen
Frauen Partizipation
Zum krönenden Abschluss unserer Aktionswoche brachten wir Frauen und Politik zusammen. Dr. Monika Goldmann, Kati Stüdemann, Saziye Altundal-Köse sowie Andrea Weber sprachen aufbauende Worte zum Thema Partizipation.
Wishes
Bei unserer Ballonaktion schrieben die Teilnehmerinnen ihre Wünsche und Träume für Frauen auf Postkarten, die an den Ballons befestigt worden sind, um sie steigen zu lassen. Dies machte den offiziellen Abschluss der internationalen Frauenwoche.
Wishes
Bei unserer Ballonaktion schrieben die Teilnehmerinnen ihre Wünsche und Träume für Frauen auf Postkarten, die an den Ballons befestigt worden sind, um sie steigen zu lassen. Dies machte den offiziellen Abschluss der internationalen Frauenwoche.
Wishes
Bei unserer Ballonaktion schrieben die Teilnehmerinnen ihre Wünsche und Träume für Frauen auf Postkarten, die an den Ballons befestigt worden sind, um sie steigen zu lassen. Dies machte den offiziellen Abschluss der internationalen Frauenwoche.
Make-over
Zwei Frauen hatten dann die Möglichkeit in von ihnen ausgewählte Kleider unseres Labels „Impress“ zu schlüpfen und sich von einer Visagistin professionell schminken zu lassen.
IWD 2016
Abgerundet und aufgelockert wurde der letzte Tag des Weiteren mit gemeinsamen Essen.
Dankeschön
Wir danken allen Beteiligten, Mitwirkenden und Teilnehmerinnen für eine so bereichernde Woche.

Impress Day 2014

Im Jahr 2011 entstand in Zusammenarbeit von VMDO e.V. und AfricanTide Union e.V. das Mai-Job Café, mit dem Ziel Frauen mit Migrationshintergrund zu unterstützen, zu fördern und in den Arbeitsmarkt zu (re-)integrieren.

Die alltäglichen Herausforderungen der Frauen sind enorm. Beginnend mit der Organisation von der Kinderbetreuung, der Überwindung von Sprachbarrieren, fehlender Anerkennung von Bildungsabschlüssen, endend mit dem kulturellen Rollenverständnis ihrer Ehemänner und dem Spagat zwischen Job und Familie versuchen sie ihren Aufgaben gerecht zu werden. All dies war auch eine große und interessante Herausforderung für das AfricanTide - Projektteam, ein maßgeschneidertes Schulungskonzept  für die Frauen, die nach neuen Perspektiven suchten, zu entwickeln.

Im Jahr 2012 startete AfricanTide Union e.V. in Zusammenarbeit mit VMDO e.V. und verschiedenen anderen Partnern mit einem Näh-Projekt in Dortmund. Es war ein niederschwelliges "do-it-yourself"-Angebot für Frauen und fand jeden Samstag statt.

Ende des Jahres 2013 präsentierten African Tide Union e.V. und ihre Nähprojektteilnehmerinnen ihre zahlreichen selbstdesignten Kleidungsstücke auf einer großen Modenschau unter dem Motto "Impress Yourself " im Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität. 

In der engen Kooperation mit der  Handwerkskammer Dortmund startete im März 2014 ein 9-monatiger Lehrgang „Nähen und Maßanfertigung“, in dem Frauen mit Migrationshintergrund eine erste Qualifizierung zur Änderungsschneiderin erwerben können. Den Abschluss dieses Lehrgangs, an dem 22 Personen teilgenommen haben, wollen wir eben feierlich mit u.a. einer Modenschau begehen.  

Meine Damen und Herren, Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit AfricanTide Union e.V., der Handwerkskammer Dortmund, VMDO e.V. und einigen weiteren Partnern den Erfolg der Frauen, die an der vorausgegangenem Qualifizierung „Nähen und Maßanfertigung 2014“  erfolgreich teilgenommen haben

am Samstag, den 29. November 2014 von 10.00
im Reinoldisaal der Handwerkskammer Dortmund
Reinoldistr. 5 in 44137 Dortmund 

zu feiern.

Mit dieser Veranstaltung wollen wir die Bedeutung der Integration von Frauen mit Migrationshintergrund besonders auch für den Arbeitsmarkt zeigen und freuen uns Ihnen und Ihren Familien verschiedene multikulturelle Aktivitäten zu präsentieren.

Es erwartet Sie ein Programm mit:

  • Textil-Ausstellung
  • Gesprächsrunden und Workshops
  • Feierlicher Übergabe der Zertifikate an die Absolventinnen des Nählehrgangs
  • Musik und Tanz aus verschiedenen Ländern
  • Fashion-Show und Catwalk
  • Exquisite multikulturelle Mode und Accessoires für Sie und Ihre Lieben.

Alle Kleidungsstücke und Accessoires sind Unikate, die vor Ort erwerblich sind. Die Einnahmen werden in den nächsten Lehrgang im Jahre 2015 investiert.

Kommen Sie und genießen Sie diesen großartigen Event!  Wir freuen uns auf Sie!

Ihr AfricanTide-Team

Tags: impress ,, impress day ,, qualifizierung ,, mass schneiderei ,, abschlussfeier ,