Qualifizierung im Bereich Nähen & Design

Dieses Projekt hat das Ziel, benachteiligten Frauen mit Migrationshintergrund ein Bewusstsein für Integration schaffen, stärken und in den Arbeitsmarkt einzugliedern.

Hintergrund des Projektes

Frauen mit Migrationshintergrund werden auf dem deutschen Arbeitsmarkt und bei Weiterbildungsmaßnahmen zum Teil immer noch diskriminiert. Das ist ein großes Hindernis für eine gute Integration im Gastgeberland.

Unser niederschwelliges Projekt soll benachteiligten Frauen auf dem Arbeitsmarkt eine neue Perspektive und einfache Problemlösungsstrategien anbieten, indem es den Zugang zu Arbeitsstellen ermöglicht und Kunst und Kreativität im alltäglichen Leben fördert.

Projekt-Methodik

Die afrikanische Modenshow – “Impress Yourself” ist ein Projekt von African Tide Union und wird in Dortmund in Kooperation mit anderen Organisationen abgehalten, die gleiche Zielsetzungen haben. Das Programm ist in drei Phasen zu untergliedern:

  • Vorbereitungsphase, die dem künstlerischen Austausch gewidmet ist
  • Förderung des Selbstvertrauens, Vereinfachung der Integration und Modenschau
  • Datenerhebung zur Auswertung des Projektes, Durchführung qualitativer und quantitativer Analysen

Die Veranstaltung

Das niederschwellige Gender-Projekt von AfricanTide Union e.V. wird in Kooperation mit der Stadt Dortmund und anderen Kooperationspartnern seine neueste Kollektion im Dortmunder U vorstellen.

Zielgruppe

Das Projekt setzt den Fokus auf Marktnischen. Jede durchgeführte Kollektion wird die Highlights afrikanischer Kontur in Deutschland vorstellen. Die Show wird eine gefeierte Veranstaltung sein, die die Begabung immigrierter Frauen aus Afrika hervorheben soll, während sie als Modedesignerinnen in die Modeindustrie übergehen. Die Art, wie die Schneiderinnen technische Details und Funktionsweisen beachten und ihr handwerkliches Können und Geschick in der Materialveredelung werden sie überzeugen.

Download Projekt Flyer